xlvkr
Beiträge: 22 | Zuletzt Online: 21.07.2018
Registriert am:
23.01.2012
Geschlecht
keine Angabe
    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "KBA Bestandanfrage" geschrieben. 21.07.2018

      Vorsicht ... und was ist mit den Saisonkennzeichen die am 1.Januar abgemeldet sind ?
      Da sollte man lieber jetzt nachfragen.
      Und dann gibts ja auch noch einige die nur im Showroom stehen.
      Manche Sammler fahren auch nur mit roter Nummer.
      Gruß Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Benzinpumpe?" geschrieben. 16.07.2018

      Ersatzteilnummer ist 16958-MB4-005
      Kann man googeln oder gleich bei lo-moto.de für 4,20 = 5 sfr kaufen.
      MB4 sagt das es nicht nur für die XLV ist, sonst wäre es MG7.

      Den Tip mit der Dichtung hatte ich ja schon oben gegeben.

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Bremsleistung vorne verbessern" geschrieben. 14.03.2018

      http://www.xlv.ch/Bilder/Meetings/30_Jah...0-XLV_00024.jpg

      Moin Wolfgang,
      das ist eigentlich das richtige Mittel für mehr Bremsleistung: 2 Scheiben
      Wie der Name schon sagt ist die Gabel von der Africa Twin.
      Ob mit oder ohne Gabelbrücken weiss ich nicht.
      Mit nur einer Scheibe verwindet man irgendwann den Gabelholm.
      Ich hab`s mal erleben dürfen.....
      Mit noch mehr Vorderradbremse hätte ich beinahe einen Salto über den Lenker gemacht und das
      Hinterrad wollte mich schon überholen. Da hat mir die eine Scheibe gereicht. Nur das verziehen des
      Vorderrades war unangenehm.
      Gruß Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Rost im Tank - was hilft wirklich?" geschrieben. 31.12.2017

      Moin,
      ich hab den mit Bleischrot vom Luftgewehr ausgeschüttelt, dann phosphatiert und mit 2K Epoxidgrundierung beschichtet.
      Das ist hält bei mir seit 6 Jahren und bei anderen schon länger. Das ist aber eine Sauarbeit.
      Beim nächsten Mal würde ich das lieber den hier machen lassen: http://www.witti-tanksanierung.de/
      Der kann auch ausbeulen, wo ja nicht jeder beigeht.
      Kann sein das es da noch andere gibt, der macht aber einen guten Eindruck.

      Gruß Holger

    • xlvkr hat das Thema "Federbein hinten" erstellt. 31.12.2017

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Benzinpumpe?" geschrieben. 29.10.2017

      Moin,
      Möglichkeit 1 Benzinpumpe prüfen:
      Ausbauen und die Schläuche in einen Eimer Wasser halten, dann Strom drauf.
      Wenn sie nur klackert und nicht pumpt, kann es sein das die durch eingetrocknete Benzinreste verklebt ist.
      Dann etwas Kraftstoffanlagenreiniger / Vergaserreiniger in die Schläuche füllen und warten.
      Nach mehreren Versuchen hat das bei mir wieder funktioniert. Eventuell mit Pressluft nachhelfen.
      Wenn sie läuft kann man den ausgehenden Schlauch leicht zudrücken, dann schaltet sie ab.
      Wenn man den Ansaugschlauch aus dem Wasser nimmt wird sie hektisch.
      Zerlegen kann man die Pumpe nicht.

      Möglichkeit 2 (halte ich hier für Wahrscheinlicher) ist Benzinhahn undicht.
      Das ist mir dies Jahr auch passiert - schlagartig ung ultimativ bei 120km/h.
      Also Benzinschlauch vom Tank abziehen, da muss reichlich Benzin kommen.
      Wenn nicht, ist nach nur dreizig Jahren die Dichtung unter dem Hahn platt gedrückt und lässt Luft in die Leitung.
      DAs kann man erstmal mit etwas Silikonpaste auf der Dichtung beheben.

      Vorraus gesetzt ist hier natürlich das kein Rost aus dem Tank bröckelt.

      Gruß Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Zylinderkopfdichtung" geschrieben. 15.05.2017

      Hallo Wolfgang,
      Versuch macht klug, ist genau richtige Einstellung dazu !
      Ich hab gesehen für VT 750 RC29 gibts noch komplette Dichtungssätze.
      Zumindest mit 4 passenden Kopfdeckeldichtungen, 6 Ventilschaftdichtungen und den Zylinderkopfdichtungen
      ist das für schlanke 57€ doch ein Schnäppchen.

      Weiter so, bis dann Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Zylinderkopfdichtung" geschrieben. 22.04.2017

      Hallo Wolfgang,
      wenn die Abstände der Stehbolzenlöcher passen, spricht doch nichts dagegen die einzubauen.
      Sind die Dichtungen für VT750 denn noch zu bekommen?
      Gruß Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Luftfilter" geschrieben. 22.04.2017

      Astrein, den hab ich bestellt und heute eingebaut - die passen.
      Die sind sogar schon eingeoelt. Meiwa, Made in Japan halt.

      Ein Paar spottbillige Spiegel hab ich da auch gleich gekauft.

      Dank an Heiko für den Tipp.
      Gruß Holger

    • xlvkr hat das Thema "Luftfilter" erstellt. 12.04.2017

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Unterscheidungsmerkmal Zyllinderköpfe vorn/hinten" geschrieben. 16.09.2016

      Hallo Wolfgang,
      - Wir schaffen das! - So ist das richtig.

      Die Dichtungen gibt es doch jetzt bei den Schweizern.
      Die Kopfdichtungen sehen aber irgendwie nach Alu aus.
      Keine Angaben und kein Preis dabei.
      Ich hatte gehofft hier hat schon einer Erfahrung damit.

      Wir machen so lang weiter !
      Gruss Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Unterscheidungsmerkmal Zyllinderköpfe vorn/hinten" geschrieben. 13.09.2016

      Hallo Wolfgang,
      der gezeigte Kopf ist ein Vorderer ohne Pin ! Also anders als deiner ?
      Wenn unsere Theorie vom Ölstopp richtig ist, sollte es aber nicht schaden wenn beide mit Pin sind.
      Mein Kopf hat natürlich an der Bruchstelle Lagerschaden. Den aufzuschweißen und zufräsen ist eventuell möglich ,aber bestimmt nicht wirtschafftlich.

      Schwarze Köpfe sollten vom RF Modell sein. Ich hab mal irgendwo gelesen das die u.a. wegen kürzerer Nocken weniger Leistung haben.
      Bitte kontrolliere das mal. Sonst hast du mit zwei verschiedenen Köpfen ein echtes Problem.

      Ansonsten viel Erfolg bei der Montage.
      Ich hätte gern noch deinen Erfahrungswert mit neuen Dichtungen.

      Gruss Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Unterscheidungsmerkmal Zyllinderköpfe vorn/hinten" geschrieben. 12.09.2016

      Hallo Wolfgang,
      sorry ich war unterwegs.
      Ich hab den Stift gefunden, aber nur im hinteren Kopf !
      Ich kann mir nur erklären das der den Oelabfluss aus den Wellenlagern hindern soll.
      Das sollte dann aber für beide Zylinder gelten.
      Warum willst du denn tauschen? Hast du 2 Motoren mit defekten vorderen Köpfen?
      Bei mir sieht ein vorderer Kopf so aus:
      [[File:DSCF1735.JPG|none|auto]]

      Beste Grüße Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Unterscheidungsmerkmal Zyllinderköpfe vorn/hinten" geschrieben. 05.09.2016

      Moin Wolfgang,
      Die Steuerketten laufen in gleicher Richtung, deswegen sind die Spanner einmal von links und einmal von rechts befestigt.
      Also im Kopf und im Zylinder. Auf den gegenüber liegenden ungenutzten Stutzen steht dann die Markierung.
      Da muß man dann neu bohren und die alten Bohrungen verschließen.

      Mach doch mal ein Bild von dem Stift, dann such ich danach.
      Beste Grüße
      Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Schwingenmaße XLV für Umbauprojekt" geschrieben. 01.04.2016

      Moin Floris,
      Maße sind: Lagerung bis Achsmitte 480mm
      Breite der Schwinge an Lagern 265mm
      Bolzen 17mm
      Kardanwellen Durchmesser an Verzahnung 21,5mm
      Verschleiss am Kardan kenne ich nicht.

      Hallo Heiko bist du im August beim Klassiker Treffen ?

      Viele Grüße Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Öldruck messen, Druck fällt ab" geschrieben. 10.02.2016

      Hallo rumisr,
      ich hatte den Motor gerade auf der Werkbank und den Seitendeckel gewechselt,
      da hab ich vorsichtshalber nach der Oelpumpe gesehen.
      [[File:DSCF2522.JPG|none|auto]][[File:DSCF2523.JPG|none|auto]]

      Mit so einem Scheissdreck davor, kann die Pumpe nicht mehr so viel tun.
      Das sind Dichtungsreste und wahrscheinlich Abrieb von den Steuerkettenschienen.
      Ein Hondaschrauber sagte mir die sehen meistens so aus.
      Nun ist es wieder sauber , mal sehen wie es geht.
      Gruß Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Farbcode HRC" geschrieben. 21.01.2016

      Hallo
      hier mal ein paar Bilder von meinem aktuellem Projekt.
      [[File:DSCF2543.JPG|none|auto]][[File:DSCF2544.JPG|none|auto]][[File:DSCF2553.JPG|none|auto]][[File:DSCF2554.JPG|none|auto]]

      Nein die Beulen hab ich nicht selbst gemacht.
      Ich lass mich auch nicht von Nachbarinnen ablenken.
      Ja die Beulen hab ich selbst raus gemacht.

      An Reiner : Rechne mal mit 6 bis 800,-€ wenn du da nichts selbst machst.
      Allein die Lackierer wollen hier knapp 400 haben - ohne Aufkleber.

      Ich mach demnächst weiter.
      Gruß Holger

    • xlvkr hat einen neuen Beitrag "Geräusche Steuerkette" geschrieben. 27.01.2012

      Hallo Daniel,
      2 x M6 Schraube am Zylinder is richtig.Rückwärts drehen und dann keine lose in der Kette wäre richtig.
      Eine SChraube kann wohl raus wenn die andere fest ist, aber vergleichen nützt wahrscheinlich nichts. Hr. Honda wird schon die gleichen genommen haben, hat aber nicht richtig gemessen.
      Ich hab hier welche mit 26mm bis zum Bund weiss jetzt aber nicht ob die passen.
      Steck doch einen Draht in die Bohrung und messe bis zum Anschlag -- die Schraube muß min.1-2mm kürzer sein.
      Lege sonst eventuell noch eine Scheibe unter.
      Und bei Kettenlose an beiden Schrauben rütteln damit die Feder mal wieder spannt.
      Gruß Holger

Empfänger
xlvkr
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen