Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.012 mal aufgerufen
 Honda XLV750R
giftigerschwede Offline



Beiträge: 7

22.10.2014 20:47
Ignitech Zündung antworten

Hallo an alle hier,
Nach umfangreicher Restauration meiner XLV blieb leider ein bockiger Motor mit schlechter Gasannahme und heftigen "Verschluckern".
Nach Einau einer Ignitech Zündanlage (Danke an Tim's Tipps und Hilfe) läuft sie nun perfekt: gute Gasannahme, runder Motorlauf, lochfreies Hochdrehen.
Wer ähnliche Probleme hat, kann sich gerne bei mir melden.
Grüße aus OWL,

Andreas

Schelbi Offline




Beiträge: 46

22.12.2014 16:11
#2 RE: Ignitech Zündung antworten

Hallo,

ich denke, dieses Thema könnte für viele hier interessant sein. Kannst du bitte mal dein Problem, den Umbau, das Ergebnis und die Bezugsquelle per Mail schicken? Gerne auch ein paar Bilder dazu.
Dann setze ich das in den Werkstattbereich der XLV-Seite und alle haben was davon. Natürlich mit Hinweis auf dich als Quelle.


Vielen Dank.

Gruß,
Schelbi.

giftigerschwede Offline



Beiträge: 7

08.01.2015 20:35
#3 RE: Ignitech Zündung antworten

Liebe XLV Fahrer,
Hier soll ich kurz den Umbau meiner XLV auf die Ignitech Zündung schildern.

Meine XLV hat sich aus dem Schiebebetrieb heraus beim "wieder Gasgeben", stark verschluckt und geruckelt, aus dem Luftfilterkasten kam jedesmal ein kräftiges Patschen (nicht aus dem Auspuff !!)
Da von Seiten der Vergaser/Luftfilter/Auspuff alles in Ordnung und revidiert war, vermuteten wir (mit Hilfe von Tim Ingold), irgendein Problem mit den CDI's/Zündung.
Einige XLV Fahrer, aber vor allem viele CX 500 Besitzer haben die Zündung von Ignitech (Tschechien) verbaut, und berichten Wunderdinge.
Also nicht lange gezögert und auf Anraten von Tim bei Ignitech die passende Zündanlage bestellt, Sparker DC-CDI P2, für Honda XLV 750R (vollständige Bezeichnung für die Bestellung)
Nach ein paar Tagen war das Teil schon da, sie wird anstelle der Original Zündung/CDI's verbaut und, was soll ich sagen:
Unglaublich ! Ich glaube kaum, das eine XLV im Neuzustand so gelaufen ist.
Sehr gutes Startverhalten kalt und warm.
Sehr ruhiger Motorlauf.
Sehr ruhige, ruckfreie Gasannahme.
Gleichmäßige Leistungsentfaltung ohne Löcher.
Verbrauch - 1,5 Liter, bei mir zwischen 3,5 und 4 Liter.
Ingesamt für 170 Euro und ein bisschen Arbeit eine, in meinem Fall, herausragende Verbesserung.
Passt nicht ganz Plug & Play, da die Stecker für die RF Variante sind, nicht für dir RD,aber die entsprechenden Stecker haben wir in der Honda Grabbel Kiste gefunden, sodaß kein Kabel verändert werden musste.
Grüsse aus OWL,
Andreas

juxtapose Offline



Beiträge: 3

14.01.2015 17:45
#4 RE: Ignitech Zündung antworten

Hallo Andreas (giftigerschwede),

Danke erst mal für die Infos zum Einbau der Ignitech-Zündung.
Es wäre klasse mehr über die Installation der Ignitech-Zündung zu erfahren, da ich im Moment so ziemlich dasselbe Problem habe - und z.B. die Original-Stecker der CDIs (ich habe auch die XLV 750 RD) überhaupt nicht mit den Steckern der Ignitech-Zündung zusammen passen. Hast du einfach passende Stecker an die Leitungen der RD gecrimpt? Wenn ja wäre es auch interessant die genaue Farbbelegung zu kennen - würde mir wahrscheinlich viel Kopfzerbechen ersparen da ich mit Motorradelektrik so meine Probleme habe ...

Grüsse aus dem wilden Osten (Jena),
Heiko

Schelbi Offline




Beiträge: 46

15.01.2015 08:56
#5 RE: Ignitech Zündung antworten

Andreas, vielen Dank für deine Zusammenfassung.
Kannst du mir noch ein Bilder dazu per Mail schicken, v.a. von den Steckern bzüglich RD/RF?

Guß,
Schelbi.

giftigerschwede Offline



Beiträge: 7

15.01.2015 19:34
#6 RE: Ignitech Zündung antworten

Hallo nochmal,
Der Ignitech Zündung liegt ein Blatt mit der Kabelbelegung bei.
Die Stecker haben wir ausgetauscht und mit den entsprechenden Kabeln "belegt"
Leider haben wir davon keine Bilder, erklärt sich aber von selbst....
Auf dem Bild sind die RF Stecker, so wird die Ignitech geliefert.

Die Anlage ist vorprogrammiert, ich habe mir die Abstimmung per PC gespart, ist m.M.n. nicht notwendig.
Gruß, Andreas

Luftfilter »»
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen