Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 667 mal aufgerufen
 Honda XLV750R
Reiner Offline




Beiträge: 9

25.08.2015 19:29
Motor neu lackieren? antworten

Hallo,

für den kommenden Winter überlege ich, den Motor, bzw die Zylinderköpfe neu zu lackieren.
Es ist nur noch relativ wenig rot zu sehen.

Ich scheue mich aber, den Motor und die Zylinderköpfe aus, bzw abzubauen.
Es gibt wohl nur schwer neue Dichtungen.

Hat jemand Erfahrungen zum Lackieren bei eingebautem Motor, evtl. sogar mit Pinsel?

Gruß

Reiner

Ich will sie natürlich auch fahren!

Tim Offline



Beiträge: 24

27.08.2015 18:17
#2 RE: Motor neu lackieren? antworten

Bau den Motor lieber aus. Und zerlege ihn. 1a Nachbau-Dichtungen kriegst Du von Hansruedi aus der Schweiz. Wie willst Du denn bei eingebautem Motor den alten Lack vernünftig anschleifen bzw. die Teile strahlen? Ok, Du könntest versuchen, die alte Farbe mit Abbeizer runter zu bekommen. Das wird aber, gerade bei dem stark verrippten Motor, eine Heidenarbeit. Mit nem Pinsel kriegst Du ja auch keine anständige Lackoberfläche hin. Kleinere Stellen ausbessern kann man mit dem Pinsel (oder, wenn vorher sorgfältig alles abgeklebt wurde, mit der Spraydose) machen. Aber den ganzen Motor? Ich würde ausbauen, zerlegen, Dichtflächen und Lagersitze sorgfältig abkleben, Gewinde verschließen, Entfetten, mit 80-150 um Glasbruch strahlen und dann mit hitzefestem 2K-Motorlack spritzen (lassen), notfalls mit der Spraydose, am besten aber mit der Lackierpistole.

Welchen Lack wolltest Du nehmen?

Reiner Offline




Beiträge: 9

27.08.2015 23:04
#3 RE: Motor neu lackieren? antworten

Schon mal Danke für die Antwort,
wie gesagt, ist erst mal nur eine Überlegung.
Du hat sicher Recht, dass Ausbau und professionelle Arbeit sinnvoll sind.
Da werde ich mich mal erkundigen, was ich da investieren müsste.

Einen mir bekannten Lackierer habe ich schon mal drauf angesprochen. Er war nicht begeistert.

Gruß

Reiner

Ich will sie natürlich auch fahren!

Tim Offline



Beiträge: 24

28.08.2015 00:01
#4 RE: Motor neu lackieren? antworten

Ich hab mal bei RH-Lacke angefragt, die neben der Lackproduktion auch eine eigene Lackiererei betreiben. Die sagten, wenn ich ihnen den zerlegten Motor anliefern würde, würde eine komplette Lackierung des Motors günstigstenfalls 350,- Euro kosten, wahrscheinlich eher mehr.

Ich hab mich jetzt entschieden, alles selbst zu machen. Hab mir eine Sandstrahlkabine gekauft, Kompressor, Spritzpistolen, Lacke, Baustrahler usw. Ist im Endeffekt zwar teurer, als lackieren zu lassen, hat aber viele Vorteile:
- man kann mit der Ausrüstung immer wieder lackieren, was man will und soviel man will
- man hat das gute Gefühl, etwas selbst gemacht zu haben, und muss nichts aus der Hand geben
- man lernt eine Menge dazu

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen