Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 698 mal aufgerufen
 Honda XLV750R
Daniel Offline



Beiträge: 10

25.01.2012 07:49
Geräusche Steuerkette antworten

Hallo,
meine XLV macht auf dem hinteren Zylinder ein metisches Ticken, das von der Frequenz her der halben Motordrehzahl entspricht...also kommt das eindeutig vom Ventiltrieb.
Sobald das Öl 60° C erreicht ist es schlagartig weg...
Der Vorbesitzer hat schon mal die Nockenwellen getauscht und bei den ausgebauten Teilen finden sich 2 Gleitschienen, eine Steuerkette sowie ein kompletter Satz Hydros....
Ich vermute das die Jungs zwar Gleitschienen und (eine) Steuerkette getauscht haben, aber nicht die Spanner.
Daher meine Frage: kann ich irgendwie prüfen ob die Spanneer in Ordnung sind OHNE den Motor auszubauen ??
Nachtrag: irgendwo habe ich mal gelesen daß man unzureichend gespannte St.-Ketten an den Alu-Durchführungen für die Kerzen sehen kann-diese hatte ich auch schon raus..da ist nichts zu sehen...

Danke für Eure Antworten !!
Daniel

xlvkr Offline



Beiträge: 16

25.01.2012 10:27
#2 RE: Geräusche Steuerkette antworten

Hallo Daniel,
Zündkerzenbuchse rausschrauben ist schon richtig, nur sehen kann man die Kette nicht.
Da must du mal mit einem Finger rein und fühlen. Vorher eventuell den Motor rückwärts drehen
um lose auf die Zugseite zu bekommen.Wenn da Lose ist, mal die Spannerschrauben 2 Umdrehungen lösen
und daran rütteln / klopfen. Die Spannerschrauben waren eventuell zu lang und haben den Federmechanismus
arretiert.Nur nicht die Schrauben rausdrehen, könnte sein dass du sie nicht wieder rein kriegst.
Ansonsten ins Werkstatthandbuch sehen, denn ohne dem geht beim Ventiltrieb garnichts.
Gruß Holger

Daniel Offline



Beiträge: 10

27.01.2012 07:54
#3 RE: Geräusche Steuerkette antworten

Hallo Holger,
erst mal danke für deine Antwort...
Mit den Schrauben meinst du die beiden M6 (?)-Schrauben, mit denen der Spanner am Zylinder befestigt ist, oder ?
Wenn ich das Kerzendödeldings rausschraube und den Motor ein Stück rückwärts drehe, dann darf ich kein Lose in der Kette haben- ist das so gemeint ?
Und nur um sicher zu gehen- wenn ich nur eine der beiden Schrauben am Spanner ganz rausdrehe, um die Länge von der ruhigen Seite mit der klackernden vergleichen zu können dürfte doch eigentlich nichts passieren könne, oder?
Danke für Eure/ Deine Antworten...

xlvkr Offline



Beiträge: 16

27.01.2012 21:57
#4 RE: Geräusche Steuerkette antworten

Hallo Daniel,
2 x M6 Schraube am Zylinder is richtig.Rückwärts drehen und dann keine lose in der Kette wäre richtig.
Eine SChraube kann wohl raus wenn die andere fest ist, aber vergleichen nützt wahrscheinlich nichts. Hr. Honda wird schon die gleichen genommen haben, hat aber nicht richtig gemessen.
Ich hab hier welche mit 26mm bis zum Bund weiss jetzt aber nicht ob die passen.
Steck doch einen Draht in die Bohrung und messe bis zum Anschlag -- die Schraube muß min.1-2mm kürzer sein.
Lege sonst eventuell noch eine Scheibe unter.
Und bei Kettenlose an beiden Schrauben rütteln damit die Feder mal wieder spannt.
Gruß Holger

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen