Mittelhesse43
Beiträge: 2 | Zuletzt Online: 31.01.2018
Registriert am:
18.12.2017
Geschlecht
keine Angabe
    • Mittelhesse43 hat einen neuen Beitrag "Rost im Tank - was hilft wirklich?" geschrieben. 05.01.2018

      Hallo Holger,

      erst einmal Danke für Deinen Tipp.
      Habe mich inzwischen für eine andere Entrostungsmethode entschieden. Habe den Tank mit hoch angereicherter Zitronensäure gefüllt, ein altes Bügeleisen im Rahmentunnel festgezurrt und die Zitronensäure immer mal wieder richtig heiß gemacht. Das ganze hat dann 6 Tage gearbeitet. Dann habe ich die Zitronensäure im Tank mit ein wenig Abflussfrei neutralisiert, und dann den Tank entleert und und sehr lange mit kaltem Wasser gespült. Danach habe ich den Tank sofort mit Druckluft und einem Heizlüfter getrocknet. Anschließend habe ich Ihn mit handelsüblichen Rostumwandler ausgeschwenkt, die Reste davon abgesaugt und ihn wieder getrocknet. Abschließend habe ich ihn innen mit WD40 eingesprüht, ausgeschwenkt und das überschüssige WD40 abgesaugt. Das Ergebnis kann sich glaube ich sehen lassen.

      Gruß Jens

Empfänger
Mittelhesse43
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen