Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 670 mal aufgerufen
 Honda XLV750R
henk L. Offline



Beiträge: 11

26.04.2009 22:52
Stahlflexbremsleitung antworten

Tach zusammen,

habe mir für meine RF eine neue Bremsscheibe und Beläge gekauft und wollte dabei gleich eine Stahlflexbremsleitung einbauen.
Leider haben die "Wald und Wiesen Anbieter" so ein Teil nicht speziel für das Model RD01.

Wer hat hier Erfahrung und hilft mir weiter?

Gruß Manni

xlvstony Offline




Beiträge: 30

27.04.2009 22:42
#2 RE: Stahlflexbremsleitung antworten

Ist ja original schon verbaut, unter dem matten weissen früher mal durchsichtigem Schlauch!

Schelbi Offline




Beiträge: 46

28.04.2009 07:52
#3 RE: Stahlflexbremsleitung antworten

Die originale zählt ja nicht wirklich als Stahlflex, da das Gewebe nur als Schutz da ist und nicht den Druckpunkt verbessert. Ich hab mir deshalb eine bei Micron in Fürth bestellt. Der Druckpunkt war definitivg besser als mit der originalen.
Micron fertigt auf Bestellung und liefert mit ABE. Du kannst dir also die Länge, die Farbe, die Art und Farbe der Fittings nach Belieben aussuchen. Und das ganz noch günstiger als vielen anderen Herstellern. Wenn ich mich recht erinnere hab ich für die Transalp vor etwa 2 Jahren ca. 90€ bezahlt. Die XLV und die XL-Leitungen waren noch etwas günstiger. Frag einfach mal nach.

Gruß,
Schelbi.

henk L. Offline



Beiträge: 11

03.05.2009 16:15
#4 RE: Stahlflexbremsleitung antworten

In Ordnung Leute,

dank Euch für die Hinweise und Tips.
Habe zunächst mal die Bremsleitung bis auf weiteres verschoben.
Mit der neuen Bremsscheibe,sauberpolierten Bremssattelkolben und den neuen Belägen soll es für dieses Jahr erstmal reichen.
Probefahrt war zufriedenstellend.

Gruß Manni

cherryco Offline




Beiträge: 13

15.05.2009 22:33
#5 RE: Stahlflexbremsleitung antworten

Moin, Moin,

also ich habe eine Stahlflex von Lucas. Anscheinend haben die allerdings in TRW umfirmiert oder so.

Auf http://www.trwmoto.com/ kann man die folgenden Daten finden.

Standard Leitungen
Hersteller Typ ccm Modell FGStNr Baujahr
Honda XLV 750 R RD01 85-87

Bezeichnung Art-Nr. Preis EUR (UVP)
Vorderachse MCH174V1 71,95
Hohlschraube MCH901 5,95

Also... auf gehts.

Gruß, Matthias

_________________________________________________
Langsam ist präzise und präzise ist schnell.

henk L. Offline



Beiträge: 11

17.05.2009 05:54
#6 RE: Stahlflexbremsleitung antworten

Danke Matthias,

habe Deine Daten archiviert.
Leider ist inzwischen meine Lichtmaschine ausgefallen, die ist jetzt wichtiger.
Daher werde ich die neue Bremsleitung doch erst im kommenden Winter erneuern.

Gruß Manni

xlvstony Offline




Beiträge: 30

17.05.2009 23:20
#7 RE: Stahlflexbremsleitung antworten
Die Lichtmaschine senden wir zu Motek: http://www.motek.de/ erstlassige Qualität, besser als Original.

Cheers
henk L. Offline



Beiträge: 11

19.05.2009 19:41
#8 RE: Stahlflexbremsleitung antworten

Dank Dir Stony,

Lima ist auf dem Weg.

Gruß Manni

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen